Linhan Yu

Linhan.yu @web.de

 

Linhan Yu

1990 in Peking China geboren

2009-2013 an China Central Academy Of Fine Arts, Peking (Abteilung Öl-Malerei, Bachelor)

2014-2017 an Hochschule für Künste in Bremen (Diplom, MA)

2017 Meisterschüler bei Stephan Baumkötter

Einzelausstellungen

2018 „Kausalkette“, Künstlerhaus Sootbörn, Hamburg, Deutschland

2017 “ Faint murmur ”, Hive center for contemporary art, Beijing, China

2017 „beiläufig“, c/o Schocke, Hamburg, Deutschland

Gruppenausstellungen

2018

MESH-Karin Hollweg Preis, Weserburg Museum, Bremen

Elite young artists program 2018, Right View Art Museum, Beijing

EVIDENCE, castel sant´elmo, Neapel, Italien

Gopea 2018, Villa De Bank, Enschede, Niederlande

2017

Unfolding exit, DA+Space, Shanghai, China

Jahresgaben, Ratingen Museum, Deutschland

Kunstpreis Ottersberg 2017, Kunstverein Fischerhude in Buthmanns Hof, Deutschland

Move on, 33 Space, Shenzhen, China

Wall Power, today art museum, Beijing, China

40. Bremer Förderpreis, Stadtische Galerie, Bremen

o.T, Galerie Dechanastr., Bremen

2016

„artists as independent publishers“ in Weserburg museum, Bremen,Deutschland

„Über den Ozean“ Panama Gegenwartskunst museum, Panama

One Month: After the materialization of the art object, Temporary Gallery, Köln, Deutschland

IVY ART 2016, Tianjin Artmuseum, Tianjin, China

„Über den Ozean-2“ Nationale Galerie, San Jose, Republik Casta Rica

Werner Kühl Preis 2016, Kreismuseum, Syke, Deutschland

2015

„Mooning“ in der GAK, Bremen, Deutschland

Kunstpreis Ottersberg 2015, Kunstverein Fischerhude in Buthmanns Hof, Deutschland

2014

„Das Buch“ in Galerie Roy, Zülpich, Deutschland

2013

„Ausgrabung und Entdecken“ in Forschungsinstitut für Ölgemälde, Peking, China

„New Vision Arts Festival“ in OCT Contempory Art Terminal, Shen Zhen, China

Auszeichnungen

2010, 2011 und 2012 Stipendien der China Central Academy Of Fine Arts